Es ist Sommer. Diese Sonne lacht vom Himmel. Perfektes Wetter für ein Eis! Doch nun kommt das schlechte Gewissen. Man trainiert fleißig und achtet auf seine Ernährung und jetzt wegen einem Eis cheaten? Nein, das braucht es nicht. Ich verrate dir hier 3 leckere Eisrezepte, bei denen du dir keine Sorgen machen brauchst. 

Es gibt Forschungen, die herausgefunden haben, dass wenn wir Eis in kleinen Mengen essen, der Körper Glückshormone ausschüttet. Ein schöner erstaunlicher Nebeneffekt ist hierbei, dass wir dabei sogar Kalorien verbrennen, da der Körper die Kälte verarbeiten muss. 

Also sind Eis und Fitness gut vereinbar, wenn man ein paar Dinge bei der Zubereitung beachtet. 

Hier extra für dich 3 superleckere Fitness Rezepte, die sowohl beim Muskelaufbau, als auch beim Abnehmen kein schlechtes Gewissen verursachen.

1.) 50 kcal Fitness Rezept

Zutaten: 

– Gefrorene Beeren (ganz nach Belieben: Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren…)

– Joghurt (fettarm)

– Zuckerersatz (Xucker)

Zuerst die gefrorenen Beeren in den Mixer geben und pürieren.

Anschließend ca. ein Drittel des Joghurts hinzugeben.

Xucker hinzugeben. Die Menge des Xuckers hängt ganz vom persönlichen Geschmack ab. 

Und fertig ist das leckere 50 kcal Eis ohne Reue!

2.) Low Carb Nuss-Nougat-Ice Cream

Zutaten:

– zuckerfreie Haselnusscreme

– Magerquark

– Schlagsahne

– 2 Eier

– Guarkernmehl

Zuerst die Sahne mit dem Guarkernmehl steif schlagen. 

Die zwei Eier zusammen mit dem Magerquark und der Haselnusscreme in einer separaten Schüssel verrühren. 

Die Sahne anschließend unter die Haselnusscrememasse heben.

Die gesamte Masse in eine Eismaschine geben. Solltest du keine Eismaschine haben, einfach die Masse in einen Gefrierschrank geeigneten Behälter geben und einfrieren (alle 20 Minuten umrühren).

Einfach lecker!

3.) Fitness Proteinpulver Ice Cream

Dieses leckere und super einfache Rezept ist perfekt für den Muskelaufbau, da hier das wichtige Eiweiss in Form von Proteinpulver die Hauptzutat ist.

Zutaten:

– 2 Bananen (zerschneiden und einfrieren)

– Proteinpulver (welches dir am besten schmeckt Schoko/Vanille/Erdbeere)

Gefrorene Bananen in Mixer geben.

1-2 Scoop Proteinpulver dazugeben.

Mix it baby! Je nach Bedarf kann man noch ein bisschen Milch hinzugeben.

Die vermischte Masse in einen Behälter geben und für ca. 15 Minuten ins Eisfach stellen.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Eis essen ohne schlechtes Gewissen!

Euer Flow